Auswahlbibliographie

Albrecht, Ulrike:
Das Attentat. Über Johann Georg Elser und das Attentat auf Hitler im Bürgerbräukeller am 8. November 1939. Mit einem Vorwort zum »Hitlerputsch« im November 1923, München 1987.

Anschlag oder Propagandatrick? Vor 10 Jahren:
Explosion im Bürgerbräu, in: Telegraf vom 9.11.1949.

Bachmann, Kai:
Der einsame Attentäter. Georg-Elser-Gedenkfeier in Königsbronn - Eine tief bewegende, beeindruckende Lesung, in: Heidenheimer Zeitung vom 10.4.1995.

Bahners, Patrick:
Sieben Minuten haben gefehlt. Klaus Maria Brandauers erste Filmregie:
»Georg Elser - Einer aus Deutschland«, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 20.10.1989.

Bayerns Landeshauptstadt würdigt Hitler-Attentäter. In München wurde der Georg-Elser-Platz eingeweiht, in: Heidenheimer Stadtnachrichten vom 29.1.1997.

Best, S. Payne:
The Venlo incident, London 1951.

»Blutvergießen verhindern«. Zum Gedenktag eine würdige Gedenktafel für Johann Georg Elser gegossen, in: Heidenheimer Zeitung vom 10.8.1995.

Bogaert, André:
Un homme seul contre Hitler. L'Attentat de la Bürgerbräukeller, Paris 1974.

Brendel, Michael:
»Ich bin der Alleinschuldige am Attentat«. Am 8. November 1939 scheiterte ein Bombenanschlag des Schreinergesellen aus Königsbronn auf Adolf Hitler, in: Heidenheimer Zeitung vom 8.4.1995.

Bürgerbräu-Attentat. Furchtbarer Knall, in: Der Spiegel Nr. 46 vom 10.11.1969, S.72-75.

Dannenberg, Thekla:
Georg Elser: Seine Funktion in der Nachkriegsdebatte über den deutschen Widerstand, Diplomarbeit am Fachbereich Politische Wissenschaft der Freien Universität Berlin, Berlin 1996.

Das Spiel ist aus - Arthur Nebe. Glanz und Elend der deutschen Kriminalpolizei, in: Der Spiegel Nr. 1 vom 5.1.1950, S.23-25.

Das umstrittene Attentat im Bürgerbräukeller. Der Täter Elser hatte keine Hintermänner/Die Schliche der Goebbels-Propaganda, in: Süddeutsche Zeitung vom 21.7.1949.

Dürr, Alfred:
Der Mann, der Hitler töten wollte, wird im Dorf noch immer totgeschwiegen. Ein Besuch in Königsbronn, wo der schwäbische Widerstandskämpfer Georg Elser gelebt hat, in: Stuttgarter Nachrichten vom 9.11.1989.

Ehrhardt, Doris:
Verfemt, verdrängt, verehrt: Johann Georg Elser, Widerstand gegen den Nationalsozialismus. Eine Untersuchung der politischen Haltung des Hitler-Attentäters und seiner politischen Bewertung in Deutschland von 1939 bis 1995, Diplomarbeit am Fachbereich Politische Wissenschaft der Universität Hamburg, Hamburg 1996.

Eichhöfer, Manfred:
Der einsame Attentäter. Wer waren die Hintermänner Johann Georg Elsers, der den Anschlag auf Hitler im Bürgerbräukeller wagte? Ein Buch gibt Auskunft: Elser war allein mit seinem Gewissen, in: Die Welt vom 26.11.1970.

Ein einfacher Handwerker greift ins Rad der Weltgeschichte. Morgen vor 50 Jahren wurde der mutige Hitler-Attentäter Johann Georg Elser im KZ Dachau durch Genickschuß hingerichtet, in: Heidenheimer Neue Presse vom 8.4.1995.

Ein gründlicher Arbeiter. Johann Georg Elser und das Attentat auf Hitler, in: Antifaschistisches INFO-Blatt Nr. 40/1997, S. 32f.

21.07 Uhr - die Bombe tickt also noch. Johann-Georg-Elser-Gedenkstunde in Königsbronn mit vier Veranstaltern - darunter der Landeszentrale für politische Bildung, in: Heidenheimer Zeitung vom 11.11.1996.

Elgers, Paul:
Ein Giftpilz für die Kaiserin. Attentäter Report, Rudolstadt, 2. Aufl. 1986.

Forum:
Der Streit um den Widerstandskämpfer Georg Elser. Fragen: Lothar Fritze, Moralphilosophische Betrachtung zum Hitler-Attentat. Antworten: Hans Albert, Wolfgang Benz, Manfred Hättich, Norbert Hoerster, Klemens von Klemperer, Hartmut Mehringer, Gerhard Schönrich. Antworten zu den Antworten, in: Backes, Uwe/Jesse, Eckhard (Hrsg.): Jahrbuch Extremismus & Demokratie (12. Jahrgang), Baden-Baden 2000, S. 95-178.

Fritze, Lothar:
Die Bombe im Bürgerbräukeller. Der Anschlag auf Hitler vom 8. November 1939. Versuch einer moralischen Bewertung des Attentäters Johann Georg Elser, in: Jahrbuch der Juristischen Zeitgeschichte 1 (1999/2000), S. 206-216 (Erstveröffentlichung in: Frankfurter Rundschau vom 8.11.1999).

Fritze, Lothar:
Legitimer Widerstand? Der Fall Elser, Berlin 2009.

Georg-Elser-Arbeitskreis (Hrsg.):
Gegen Hitler - gegen den Krieg! Georg Elser. Der Einzelgänger, der frei und ohne Ideologie, auf sich selbst gestellt, bereit war zum Eingriff in die Geschichte, Heidenheim 1989.

Georg-Elser-Gedenkstätte Königsbronn (Hrsg.):
Die Akte Elser, Königsbronn 2000.

Geschlagen, gefoltert und gequält: Der Hitlerattentäter Elser. Die Rede des Heidenheimer Historikers Veit Günzler beim renommierten Stuttgarter Symposion zum Thema »Wider Willkür und Unfreiheit«, in: Heidenheimer Neue Presse vom 15.11.1994.

Grießinger, Andreas (Hrsg.):
Grenzgänger am Bodensee. Georg Elser. Verfolgte - Flüchtlinge - Opportunisten. Vorträge zur Georg-Elser-Ausstellung an der Geschwister-Scholl-Schule Konstanz, Konstanz 2000.

Gruchmann, Lothar (Hrsg.):
Johann Georg Elser. Autobiographie eines Attentäters. Aussage zum Anschlag im Bürgerbräukeller, Stuttgart 1970.

Gruchmann, Lothar:
Georg Elser, in: Graml, Hermann (Hrsg.): Widerstand im Dritten Reich. Probleme, Ereignisse, Gestalten, Frankfurt am Main, 2. Aufl. 1984, S.183-189.

Gruchmann, Lothar:
Georg Elser. Tischlergeselle und Attentäter, in: Bosch, Michael/Niess, Wolfgang (Hrsg.): Der Widerstand im deutschen Südwesten 1939-1945, Stuttgart 1984, S.291-298.

Gruchmann, Lothar (Hrsg.):
Johann Georg Elser. Autobiographie eines Attentäters. Der Anschlag auf Hitler im Bürgerbräu 1939, Stuttgart 1989.

Günther, Ernst:
Das Attentat im Bürgerbräukeller aufgeklärt. Hitler opferte »alte Kämpfer« zur Stimmungsmache, in: Süddeutsche Zeitung vom 22.2.1946.

Günzler, Veit/Hoffmann, Alfred:
Hasenfell, Zebra-Drillich und ein Säckchen mit Diamanten. Berichte über ein Gespräch mit dem »Elser-Experten« Günter Peis in Königsbronn und über die Helferinnenschule 1944/45 in Heidenheim, in: Heidenheimer Neue Presse vom 12.4.1996.

Haasis, Hellmut G.:
Den Hitler jag ich in die Luft. Der Attentäter Georg Elser. Vollständig neu vom Autor überarbeitete Ausgabe auf der Grundlage der Buchausgabe von 1999 bei Rowohlt Berlin, Hamburg 2009.

Haasis, Hellmut G.:
»Den Hitler jag ich in die Luft«. Der Attentäter Georg Elser. Eine Biographie, Reinbek b. Hamburg 2001.

Hegger, Stephan:
Georg Elser, in: Grebing, Helga/Hemmer, Hans-Otto/Christmann, Gottfried (Hrsg.): Das Holzarbeiter Buch - Die Geschichte der Holzarbeiter und ihrer Gewerkschaften, Köln 1993, S.191f.

Herbert, Ulrich:
Widerstand und Traditionsbildung - das Beispiel des Attentäters Georg Elser, in: Niethammer, Lutz u.a.: Bürgerliche Gesellschaft in Deutschland. Historische Einblicke, Fragen, Perspektiven, Frankfurt am Main 1990, S.505-511.

Herzberg, Guntolf:
Darf Hitler mit Sprengstoff getötet werden? Lothar Fritzes moralischer Angriff auf Georg Elser, in: Jahrbuch der Juristischen Zeitgeschichte 1 (1999/2000), S.233-239 (Erstveröffentlichung in: Frankfurter Rundschau vom 8.2.2000).

Hitler-Attentäter geehrt. Teufel: Die Tat Johann Georg Elsers war vorbildlich, in: Heidenheimer Zeitung vom 8./9.4.1995.

Hitlers wahrer Gegner:
Johann Georg Elser, in: Haidhauser Nachrichten vom Mai 1995.

Hoch, Anton:
Das Attentat auf Hitler im Münchner Bürgerbräukeller 1939, in: Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte 17 (1969), Heft 4, S.383-413.

Hoch, Anton/Gruchmann, Lothar:
Georg Elser: Der Attentäter aus dem Volke. Der Anschlag auf Hitler im Bürgerbräu 1939, Frankfurt am Main 1980.

Hochhuth, Rolf:
Johann Georg Elser. 8. November 1939, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung Magazin, November 1989, S.24-32.

Hochhuth, Rolf:
Erst mußte der die Baßgeige verkaufen. Johann Georg Elser, in: Ders.: Panik im Mai. Sämtliche Gedichte und Erzählungen, Reinbek b. Hamburg 1991, S.115-175.

Hochhuth, Rolf:
Johann Georg Elser, in: Ders.: Panik im Mai. Sämtliche Gedichte und Erzählungen, Reinbek b. Hamburg 1991, S. 181f.

In Erinnerung an den Hitler-Attentäter Elser:
Der Gasteig erhält eine Gedenktafel. Stadtrat einigt sich auf Kompromiß bei der Formulierung, in: Süddeutsche Zeitung vom 21.8.1989.

In Konstanz erinnert eine Gedenktafel an Georg Elser. Am 50. Jahrestag der Machtergreifung wurde sie enthüllt, in: Heidenheimer Stadtnachrichten vom 30.3.1983.

Johann Georg Elser: Hitler-Attentäter. Tüftler, in: Württembergisches Landesmuseum Suttgart: Schwäbische Tüftler. Der Tüftler ein Schwabe? Der Schwabe ein Tüftler? Begleitbuch zur Ausstellung im Württembergischen Landesmuseum Stuttgart, 13.10.1995 - 18.1.1996, Stuttgart 1995, S.28-34.

Kinast, Florian:
Elsers Sohn: »Ich kannte Vater leider nicht«. Am Samstag wurde in Schwabing der Georg-Elser-Platz eingeweiht, in: Münchener Abendzeitung vom 27.1.1997.

Kinast, Florian:
Elsers einstige Vermieterin: »Er war ein sympathischer Mann«, in: Münchener Abendzeitung vom 27.1.1997.

Kintzinger, Axel:
Rätsel um den Mord an Georg Elser. 50 Jahre nach dem Tod des Hitler-Attentäters sind die Hintergründe des Anschlags und die Todesumstände noch nicht restlos aufgeklärt, in: Focus Nr. 14 vom 3.4.1995, S.60-63.

Kleinschmidt, Heiner/Bohnert, Jürgen (Hrsg.):
Heidenheim zwischen Hakenkreuz und Heidenkopf, Heidenheim 1983.

Klemperer, Klemens von:
Der einsame Zeuge. Einzelkämpfer im Widerstand. Mit einem Beitrag von Peter Steinbach, Passau 1990.

Körte, Peter:
Gekonntes Erzählkino. »Elser«: Brandauer inszeniert und spielt den Hitler-Attentäter, in: Frankfurter Rundschau vom 19.10.1989.

Kronewiter, Thomas:
Der vergessene Widerstandskämpfer. »Aktion Maxvorstadt« tritt für einen Georg-Elser-Platz ein/Appell an OB Christian Ude, in: Münchner Stadtanzeiger vom 20.4.1995.

Leggewie, Claus:
Der Mann, der es tat. Bemerkungen über den Hitler-Attentäter Elser und das vor der Uraufführung stehende Stück P. P. Zahls über ihn, in: Frankfurter Rundschau vom 20.2.1982.

Luft, Friedrich:
Kleiner Mann ohne Hintermänner. Bombe für den Führer: Der Film »Georg Elser - Einer aus Deutschland«, in: Die Welt vom 17.10.1989.

Luik, Arno/Thomma, Norbert:
»Ich sprenge die Regierung in die Luft«, in: die tageszeitung vom 31.3.1995.

Maier, Manfred:
Ein Tischlergeselle gegen Hitler - gegen den Krieg. Zur Erinnerung an den Widerstandskämpfer Johann Georg Elser, in: Holzarbeiter-Zeitung. Monatszeitschrift der GHK für Arbeiter und Angestellte, Nr. 1/1996, S. 28f.

Majer, Gerhard:
Schorsch, der Attentäter aus dem Volke, Heidenheim 1989.

Odenwald, Gottfried:
Georg Elser und Karl Kuch, zwei Königsbronner. Erwägungen zum Hintergrund des Münchner Attentats, in: Heimat- und Altertumsverein Heidenheim an der Brenz e.V. (Hrsg.): Jahrbuch, Heidenheim 1996, S.288-306.

Opitz, Karlludwig:
Ein Mann allein gegen Hitler. Das Attentat vom 8. November 1939, in: Geschichte - historisches Magazin Nr. 21/1978, S.4-8.

Ortner, Helmut:
Der Einzelgänger. Georg Elser. Der Mann, der Hitler töten wollte, Rastatt 1989.

Ortner, Helmut:
Der einsame Attentäter. Der Mann, der Hitler töten wollte, Göttingen 1993.

Ortner, Helmut:
Der Attentäter. Georg Elser, der Mann, der Hitler töten wollte, Tübingen, überarb. u. erw. Neuaufl. 1999.

Peis, Günter:
Zieh' dich aus, Georg Elser! 20 Jahre danach: Die Wahrheit über den 8. November 1939, in: Bild am Sonntag vom 8.11., 15.11., 22.11., 29.11., 6.12., 13.12., 20.12., 27.12.1959.

Petry, Ernst/Peis, Günter:
Der Attentäter, in: Stern Nr. 18, 19, 20 vom 3.5., 10.5., 17.5.1964.

Pretsch, Hermann:
Wohin mit dem Schnaitheimer Schreiner?, in: Stuttgarter Zeitung vom 10.11.1979.

Renz, Ulrich:
Mutigster Einzelkämpfer gegen Hitler. Notizen über Georg Elser, den Attentäter vom Bürgerbräukeller, in: Tribüne. Zeitschrift zum Verständnis des Judentums 26 (1987), Heft 104, S.166-171.

Renz, Ulrich:
Georg Elser: Ein anderer Deutscher, in: Ders.: Lauter pflichtbewußte Leute. Szenen aus NS-Prozessen, Köln 1989, S.154-162.

Renz, Ulrich:
Johann Georg Elser. Der mutigste Einzelkämpfer gegen Hitler, in: Tribüne. Zeitschrift zum Verständnis des Judentums 34 (1995), Heft 135, S.140-147.

Renz, Ulrich:
Elser - Strasser. Spuren im Schweizer Archiv, in: Tribüne. Zeitschrift zum Verständnis des Judentums 147 (1988), S.23-26.

Roth, Erwin:
Georg Elser - die Hand am Rad der Geschichte. Höllenmaschine im Münchner Bürgerbräukeller - Geheimnisvoller 8. November 1939 - Angehörige und Bekannte aus dem Kreis Heidenheim nehmen Stellung, in: Heidenheimer Zeitung vom 21.4.1956.

Sanwald, Cordula/Scheytt, Stefan:
»Die Elsers müssen sich verbünden«. HZ-Interview mit Elser-Darsteller Klaus Maria Brandauer, in: Heidenheimer Zeitung vom 19.10.1989.

Schatke, Gisela:
Vom unschätzbaren Wert der Zivilcourage. Welturaufführung mit Klaus Maria Brandauer in Heidenheim, in: Heidenheimer Zeitung vom 19.10.1989.

Scheyt, Stefan/Schrön, Oliver:
Unerschrocken zugepackt - Von den Nazis belohnt - Ein Orden aus Bonn: Der Mann, der Georg Elser verhaftete, in: DIE ZEIT Nr. 48 vom 24.11.1989.

Schlumberger, Hella:
Er war Hitlers »Leibhäftling«. Vor 50 Jahren wurde im KZ Dachau der Attentäter Georg Elser ermordet, in: Münchener Abendzeitung vom 7.4.1995.

Schlumberger, Hella:
Türkenstraße, München 1998.

Schnabel, Thomas (Hrsg.):
Formen des Widerstandes im Südwesten 1933 - 1945, Ulm 1994.

Selig, Wolfram:
Bürgerbräu-Attentat, in: Benz, Wolfgang/Pehle, Walter (Hrsg.): Lexikon des deutschen Widerstandes, Frankfurt am Main 1994, S.185-188.

Setzen, Florian H.:
Der Hitler-Attentäter Georg Elser und die vermeintlichen "Hintermänner" in der Schweiz, in: Heimat- und Altertumsverein Heidenheim an der Brenz e.V. (Hrsg.): Jahrbuch, Heidenheim 1997/98, S. 247-268.

Sheppard, Stephen:
Georg Elser. Roman, München 1989.

Sillner, Leo:
Später Nachruhm für den »kleinen Mann«. Im Alleingang versuchte der schwäbische Schreinergeselle Georg Elser, Hitler zu töten, in: Süddeutsche Zeitung vom 8.11.1969.

Sperber, Katharina:
Die Bombe, Rauchvergiftung nicht auszuschließen. Elsers Hitlerattentat und das Erschrecken. Ein Wissenschaftsstreit gerät zur politischen Affäre, in: Jahrbuch der Juristischen Zeitgeschichte 1 (1999/2000), S.229-232 (Erstveröffentlichung in: Frankfurter Rundschau vom 7.1.2000).

Steinbach, Peter:
Der einsame Attentäter. Zur Erinnerung an Johann Georg Elser, in: Zeitgeschichte 17 (1989/90), S.349-363.

Steinbach, Peter:
Der »Bürgerbräu«-Attentäter Elser. Widerstandskämpfer ohne Dilemma durch Verstrickung in Schuld und Kooperation, in: Tribüne. Zeitschrift zum Verständnis des Judentums 29 (1990), Heft 115, S.142-157.

Steinbach, Peter:
Johann Georg Elser: Der einsame Attentäter, in: Ders.: Widerstand im Widerstreit. Der Widerstand gegen den Nationalsozialismus in der Erinnerung der Deutschen, Paderborn, 2. Aufl. 2001, S.197-214.

Steinbach, Peter/Tuchel, Johannes:
Georg Elser.
Berlin(be.bra wissenschaftsverlag) 2008.

Steinbach, Peter/Tuchel, Johannes (Hrsg.):
Lexikon des Widerstandes 1933-1945, München, 2. überarb. u. erw. Aufl. 1998, S.51ff.

Steinbach, Peter/Tuchel, Johannes:
»Ich habe den Krieg verhindern wollen«. Georg Elser und das Attentat vom 8. November 1939. Eine Dokumentation. Katalog zur Ausstellung, Berlin 1997.

Steinbach, Peter/Tuchel, Johannes:
Der Mann, der es tat. Leben und Nachleben des Widerstandskämpfers Georg Elser, in: DIE ZEIT vom 28.10.1999.

Steinbach, Peter/Tuchel, Johannes:
Kein Denkmal für Elser. Wie der Widerstandskämpfer nach dem Krieg verleumdet wurde. 2. Teil der historischen Reportage, in: DIE ZEIT vom 4.11.1999.

Steinbach, Peter/Tuchel, Johannes:
Es schien, als schreckte die Öffentlichkeit vor Elser zurück. Der Widerstandskämpfer und das Attentat vom 8. November 1939, in: Jahrbuch der Juristischen Zeitgeschichte 1 (1999/2000), S.217-228 (Erstveröffentlichung in: Frankfurter Rundschau vom 18.11.1999).

Steinbach, Peter/Tuchel, Johannes:
Georg Elser (1903-1945), in: Weber, Reinhold/Mayer, Ines (Hrsg.): Politische Köpfe aus Südwestdeutschland, Stuttgart (Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg) 2005, S. 167-178.
zum Download als .pdf Datei (104 kb)

Stern, Joseph Peter:
Der Mann ohne Ideologie. Georg Elser - Hitlers wahrer Antagonist, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 4.11.1978.

Tuchel, Johannes:
»Ich habe den Krieg verhindern wollen«. Georg Elser und der Anschlag vom 8. November 1939, in: Die Mahnung Nr. 7/1997, S.1f.

Weber, Rainer:
Der Bombenbastler, in: Der Spiegel Nr. 9 vom 1.3.1980, S.227-229.

Zahl, Peter-Paul:
Johann Georg Elser. Ein deutsches Drama, Berlin 1982.

Zahl, Peter-Paul:
Johann Georg Elser. Ein deutsches Drama. »Heidenheimer Fassung«, Grafenau 1996.