Nach 1945


Widerlegung der Gerüchte
Am 20. April 1946 schreibt die Familie Elser erneut an Martin Niemöller. Sie macht deutlich, daß Elser nie der SS angehört und nicht auf Hitlers Befehl gehandelt hat. Obwohl Niemöller diese Auskunft der Familie erhält, bleibt er bei seiner Darstellung. Erst das Verhörprotokoll belegt in den späten sechziger Jahren, daß Niemöller nur Lagergerüchte ohne jede Substanz weitergegeben hat.


zur Dokumentation