Vernehmungen


Notizzettel Heinrich Himmlers über eine Besprechung mit Hitler
Berlin, 15. Dezember 1939
Hitler besichtigt nach dem Anschlag den Ort der Explosion und läßt sich mehrfach über den Stand der Ermittlungen informieren. Am 15. Dezember 1939 berichtet Himmler ihm erneut über die Vernehmungen Elsers, der vermutlich bald darauf aus dem Hausgefängnis des Reichssicherheitshauptamtes in der Berliner Prinz-Albrecht-Straße 8 in den Zellenbau des Konzentrationslagers Sachsenhausen verlegt und dort in strengster Isolation gefangengehalten wird.


zur Dokumentation